Rufen Sie uns an:

 +43 664 1310441

Prothese an Hüfte, Knie oder Sprunggelenk bei Dr. Peicha in Graz

Der Begriff "Endoprothetik" bezeichnet ganz allgemein den künstlichen Ersatz eines zerstörten Gelenks durch eine Prothese. 

Am häufigsten werden Knie- und Hüftprothesen benötigt, aber auch der Bedarf an Sprunggelenksprothesen steigt an.

Künstlicher Gelenkersatz an Hüfte und Knie

Eine Knie- bzw. Hüftprothese ist eine implantierte Prothese (Endoprothese), die das natürliche Gelenk ganz oder teilweise ersetzt. Dies wird bei schwerem Gelenksverschleiß notwendig, wie es zum Beispiel nach Verletzungen des Gelenkes auftritt. Eine Gelenksersatzoperation ist oft die einzige Möglichkeit, um Schmerzfreiheit und Bewegungsfreiheit zurückzugewinnen und das Gelenk zu stabilisieren. 

Die häufigsten Gründe für eine Knie- oder Hüftprothese sind:

  • Arthrose (Verschleiß des Gelenkknorpels)

  • Rheumatoide Arthritis (Gelenkszerstörung durch chronische Entzündung)

  • Posttraumatische Arthrose (Arthrose nach Unfall)

  • Symptomatische Gelenksinstabilität

  • Knie- oder Hüftversteifungen

  • Deformationen des Gelenks

Wenn Sie Probleme mit Ihren Gelenken haben, dann kommen Sie in meine Ordination in Graz und ich stelle fest, welche Therapie die richtige für Sie ist. 

Ich freue mich auf Ihren Besuch!